Jugendleiter*innen Fortbildung

Wir bieten allen eherenamtlich Tätigen in der Jugend (verbands) arbeit die Möglichkeit eine JuleiCa Fortbildung/Ausbildung bei uns zu machen, die einen dazu berechtigt die Jugendleiter*innen-Card (JuleiCa) zu beantragen. Die JuleiCa ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber*innen. 

Jugendleiter*Innen heißen bei den Falken Gruppenhelfer*Innen. Das ist uns wichtig, weil wir als Gruppenhelfer*Innen die Gruppe nicht zu einem fertigen Ziel leiten wollen. Wir wollen ihr lediglich helfen, als Gruppe zu funktionieren und gemeinsam und solidarisch Entscheidungen zu treffen. Und weil das oftmals nicht einfach ist, gibt es Menschen mit etwas Erfahrung und Fachwissen, die der Gruppe dabei Hilfestellungen leisten.

Die JuLeiCa zeigt, dass Du in der Lage bist, die Funktion einer Gruppenhelfer*in zu übernehmen. Sie ist der bundesweit einheitliche Nachweis für eine gute und umfassende Qualifizierung als Gruppenhelfer*in. Je nach Bundesland und Region erhalten die Inhaber*innen verschiedene Vergünstigungen, etwa beim Eintritt in Museen oder Schwimmbäder, aber auch beim Kauf einer BahnCard oder wenn es darum geht, für Jugendfreizeiten Sonderurlaub zu bekommen.

Weitere Informationen zur Jugendleiter*innen-Card findest du unter http://www.juleica.de 

Weitere Infos zur aktuellen JuleiCa-Schulung der Falken findest du hier: [Link]