22. November 2017, 18:00 Uhr

Emanzipatorische Bildungsarbeit und politische Organisierung - Vortrag in Kassel

Emanzipatorische Bildungsarbeit und politische Organisierung

Die Falken sind eine politische Organisation, deren Zweck es ist, „[...] die demokratische Er-ziehung und Bildung junger Menschen auf sozialistischer Grundlage zu fördern.“ Es soll genauer geklärt werden, warum Organisationen für die politische Praxis unabdingbar sind und wie eine Organisation aussehen muss, die ein solches Ziel verfolgt. Aufbauend auf dem Vortrag der Vorwoche soll gefragt werden, in welchem Verhältnis Bildung und Organisierung stehen, und warum Bildung nur im gemeinsamen kritisieren der Welt ihre Wirkung entfalten kann.

Tyll arbeitet seit März bei den Falken in Hessen-Nord. Er stellt sich seit langer Zeit die Frage, wie an kriti...scher Bildung festgehalten werden kann in gesellschaftlichen Verhältnissen, die das praktische werden der Erkenntnisse scheinbar verunmöglichen.
---

Gibt es eine richtige Pädagogik im Falschen


Wir wollen uns mit unserer Veranstaltungsreihe der Frage näher, wie kritische Pädagogik im 21 Jahrhundert entworfen werden kann. Allen Vorträgen ist hierbei die Grundthese gemein, dass diese nur in organisierter Form stattfinden kann. Wie diese nun jedoch konkret aussehen muss in einer Welt die von einer emanzipatorischen Massenbewegung meilenweit entfernt scheint, gilt es zu erörtern.

Die Veranstaltungsreihe findet in Vorbereitung auf unsere diesjährige Bildungswerkstatt vom 24-26. November statt und sind kostenlos.
Folgt uns:
facebook.com/BildungskwerkstattKassel/
facebook.com/FalkenKassel/