15. November 2017, 18:00 Uhr

Freundschaft und politische Organisierung - Vortrag in Kassel

Freundschaft und politische Organisierung
 

„Unser Zeichen ist der Rote Falke – Unser Gruß heißt 'Freundschaft!'“. So steht's im Selbstverständnis vieler Falkengliederungen. In diesem Gruß birgt sich ein Verständnis von Freundschaft, das sich vom bürgerlichen voluntaristisch-individualisierten Freundschaftsbild grundlegend unterscheidet. Freundschaft soll die Zusammenarbeit am gemeinsamen Ziel bestimmen. Wir schließen uns nicht nur für ein abstraktes Fernziel einer sozialistischen Gesellschaft zusammen, sondern wollen im Hier und Jetzt eine andere Praxis schaffen: zusammen zu leben und zu streiten und dabei alle Formen von Herrschaft praktisch zu negieren.

Darüber hinaus wird in diesem politischen Freundschaftsbegriff deutlich, dass es eben nicht nur wichtig ist, dass wir uns zusammenschließen, sondern auch mit wem und wie und dass uns diese konkreten Beziehungen erst zu Subjekten machen, „dass wir, kurz gesagt, allein eben nicht deutlicher wir selbst sind als in der richtigen Gesellschaft, sondern weniger“ (Dath/Scheibler 2014, S.205).

Dieser freundschaftliche Aspekt kollektiver Organisierung gegen die bestehende Gesellschaft wird aber seltenst von der Linken in den Blick genommen oder bewusst angegangen. In dem Workshop werden wir das Verständnis von Freundschaft für unsere politische Arbeit und Organisierung mit Rückgriff auf eigene Erfahrungen klären. Freundschaft!

Christopher in Jugendbildungsreferent im Bezirk Braunschweig und bemüht sich seit Jahren um den Aufbau von Kinder- und Jugendgruppen

---

Gibt es eine richtige Pädagogik im Falschen

Wir wollen uns mit unserer Veranstaltungsreihe der Frage näher, wie kritische Pädagogik im 21 Jahrhundert entworfen werden kann. Allen Vorträgen ist hierbei die Grundthese gemein, dass diese nur in organisierter Form stattfinden kann. Wie diese nun jedoch konkret aussehen muss in einer Welt die von einer emanzipatorischen Massenbewegung meilenweit entfernt scheint, gilt es zu erörtern.

Die Veranstaltungsreihe findet in Vorbereitung auf unsere diesjährige Bildungswerkstatt vom 24-26. November statt und sind kostenlos.
Folgt uns:
facebook.com/BildungskwerkstattKassel/
facebook.com/FalkenKassel/