Juleica Schulung

Du möchtest als Gruppenhelfer*In aktiv werden, Freizeiten und Bildungsseminare teamen oder einfach mal bei uns reinschnuppern und mit uns über Bildung, Erziehung und Politik zu diskutieren? Dann melde dich zur mehrteiligen JuLeiCa-Ausbildung an. Zusammen mit den Genoss*innen aus dem Bezirk Braunschweig werden wir sechs Tage vollgepackt mit Theorie und Praxis in Denkte bei Wolfsburg verbringen.

 

JuLeiCa steht für Jugendleiter*innen-Card. In der Juleica-Schulung machen sich Jugendliche und Erwachsene ab 18 Jahren fit, um sich die notwendigen Fähigkeiten für die Begleitung von Freizeiten und Bildungsseminaren anzueignen. Oder um einer Kinder- oder Jugendgruppe, einem politischen Zusammenhang als Jugendleiter*In oder Gruppenhelferin zur Seite zu stehen.

Jugendleiter*Innen heißen bei den Falken Gruppenhelfer*Innen. Das ist uns wichtig, weil wir als Gruppenhelfer*Innen die Gruppe nicht zu einem fertigen Ziel leiten wollen. Wir wollen ihr lediglich helfen, als Gruppe zu funktionieren, gemeinsam und solidarisch Entscheidungen zu treffen und die eigenen Belange selbst zu Organisierung. Und weil das oftmals nicht einfach ist, gibt es Menschen mit etwas Erfahrung und Fachwissen, die der Gruppe dabei Hilfestellungen leisten.

 

Neben pädagogisch Interessierten bietet die Juleica auch gutes Handwerkzeug für diejenigen, die sich viel in Gruppen bewegen. Eine Gruppe ist (oft) mehr als ihre Teile und wir wollen gemeinsam herausarbeiten wie Gruppen so ticken und was in bestimmten Situationen sinnvoll sein kann um handlungsfähig zu bleiben bzw. zu werden. Wer kennt es nicht vorgestern hat mensch noch eine riesige Aktion zusammen gerissen und heute klappt irgendwie nix mehr. Für solche und andere Fälle wollen wir nach Erklärungsmustern suchen, damit deine Gruppe nicht an verschleppten Konflikten zerbricht.

 

Warum JuLeiCa bei den Falken?

 

Wir Falken treten für eine andere, bessere Welt ein, in der die Bedürfnisse aller Menschen beachtet und berücksichtigt werden. Dafür gehört für uns vor allem auch, Kinder und Jugendliche dazu zu befähigen, für ihre Interessen einzustehen und die Gesellschaft in ihrem Sinne mitzugestalten. In unserer jugendlichen pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wollen wir versuchen, diese Vorstellungen eine Stück weit Wirklichkeit werden zu lassen. Wir wollen z.B. in unseren Gruppen und Zeltlagern anders leben und anders miteinander umgehen. Kritische Pädagogik ist für uns ein Teil einer praktischen Gesellschaftskritik und ein erster Schritt, diese positiv zu verändern.

 

Dafür braucht es einerseits pädagogisches Handwerkszeug, andererseits aber auch die politische und pädagogische Diskussion über gemeinsame Ziele und praktische Herausforderungen. Alles grundlegende eignen wir uns gemeinsam mit der Juleica-Ausbildung an.

 

Das Grundlagenseminar kostet 70€/ für Falkenmitglieder 60€ inkl. Unterkunft und Verpflegung. Die Unterbringung erfolgt in Gemeinschaftszimmern in unserem Bildungszentrum in Groß Denkte.

 

Nach diesem Wochenende müsst ihr lediglich noch einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren und an einem Seminar als Helfende teilnehmen um eure Juleica zu erhalten.

 

Anmelden könnt ihr euch per mail an tyll [dot] steckelmannatfalken-hessen [dot] de