10. Januar 2020 Uhr (Ganztägig) bis 12. Januar 2020 Uhr (Ganztägig)

Rosa & Karl 2020

(Seminar des Bundesverbands der SJD – Die Falken)

[ACHTUNG, ANMELDEFRIST: Mo, 09.12.! BEGRENZTE PLÄTZE. SIEHE INFOS]

Vor 30 Jahren öffnete die DDR nach massiven Protesten der
Bürger*innen ihre Grenze zur BRD. Weniger als ein Jahr später hörte dieser Staat auf zu existieren und wurde zum Teil eines vereinigten Deutschlands. Während dies heute als “friedliche Revolution” auf etlichen “Einheitsfeierlichkeiten” bejubelt wird, wird kaum über die Folgen für die Bürger*innen der ehemaligen DDR gesprochen.

Bei Rosa & Karl 2020 wollen wir das, aus gegebenem Anlass, ändern. Wir wollen uns ein Wochenende lang damit beschäftigen, was die DDR eigentlich war (und was nicht), wie ein Staat und seine Strukturen abgewickelt wurden und was das heute noch mit uns zu tun hat. Wir wollen auch darüber diskutieren, was der Zusammenbruch des “real existierenden Sozialismus” für uns als Sozialist*innen und für linke Utopien bedeutet und warum es eben kein Ende der Geschichte gibt. Am Sonntag wollen wir in diesem Sinne auch der Ermordung von Rosa & Karl und einer verlorenen Chance auf eine andere Gesellschaft gedenken.

Neben vielen Workshops wird es auch dieses Jahr wieder
genug Zeit geben, um miteinander zu quatschen, alte und neue
Freund*innen zu treffen und abends gemeinsam zu feiern.

Infos

Anfahrt:

Die Anfahrt muss selbstständig erfolgen! Wir geben euch gerne Hilfe und Tipps dabei (siehe Kontaktdaten für Anmeldung).

Rückfahrt:

Wir können gemeinsam mit dem Bulli und dem Zug zurück fahren. Bitte meldet euch dafür rechtzeitig an! Wir buchen dann die Tickets.

Unterbringung:

Kurt-Löwenstein-Haus (bei Berlin)

Kosten:

26€ Teilnahmebeitrag (inkl. Verpflegung und Unterbringung) + (evtl.) die Kosten für das Rückfahrticket müssen an uns überwiesen werden.

Altersempfehlung:

16 – 26 Jahre

Übernachtung:

Wir werden in Mehrbettzimmern übernachten. Bringt bitte unbedingt Handtuch und Schlafsack mit!

Essen:

Bitte denkt unbedingt an euer Zeltlagergeschirr! Ihr braucht einen Becher, einen Teller, Besteck und ein Geschirrhandtuch. Es wird kein Geschirr gestellt!

Anmeldung

Simon Dämgen
(Jugendbildungsreferent)

E-Mail: simon [dot] daemgenatfalken-hessen [dot] de

Tel.: 069153902114

Anmeldeformular:

http://www.falken-hessen.de/sites/default/files/event/materials/Anmeldung_Formular_aktuell2018.pdf

Anmeldefrist: 09.12.2019

Eine rechtzeitige Anmeldung ist notwendig, da die Plätze in der Bildungsstätte begrenzt sind! Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.